Chronik Spielmannszug Kirchham 1976 - 2012

Der Trommler und Fanfarenzug entstand aus den Reihen der freiwilligen Feuerwehr Kirchham im Juni 1976 anlässlich der bevorstehenden 1200 Jahrfeier der Gemeinde Kirchham.

Trommler und Fanfarenzug der FFW Kirchham 1977

Gründungsmitglieder sind Josef Dobler (1.Vorstand), Anton Zauner, Franz Ammermüller, Rudolf Oppowa und Günther Eglseder.

Mit der Feuerwehruniform, an den Schultern weiß-blaue Schwalbennester und als Kopfbedeckung eine Schifferlmütze, wurden erste Auftritte absolviert.

1977 wurde die Uniform erneuert. Blaues Sakko mit goldener Kordel, weißes Hemd mit schwarzer Schleife und einem schwarzen Hut mit weißer Feder.

1978 wurde mit der musikalischen Ausbildung an Querflöte und Lyra begonnen.

Neben den Auftritten war das Vereinsleben sehr intakt, es wurden alte Bräuche wie Maibaumaufstellen, Sonnwendfeuer und Neujahrsanblasen im Ort wieder ins Leben gerufen.

Josef Dobler (1.Reihe rechts)

1980 beteiligte man sich beim 1. Bezirksmusikfest des Bezirks Isar-Vils-Rott in Eggenfelden und auch am Trachtenumzug beim Oktoberfest in München.

1985 Beteiligung beim Bundesmusikfest in Burghausen, Musikfest in Aich und Cham.

Unvergesslich auch der Auftritt im 60ger Stadion beim Fussballspiel 1860 München gegen 1.FC Köln 

Sommeruniform beim 10 jährigen Bestehen

1986 feierte man das 10-jährige Bestehen mit Patenverein Spielmannszug Simbach bei Landau. Wir waren auch Ausrichter des 4. Bezirksmusikfestes des Bezirks Isar-Vils-Rott

(in der Vorstandschaft Anton Zauner, Hermann Maier, Franz Ammermüller, Martin Fuchs).

1987   2-tägiger Vereinsausflug mit dem Patenverein Spielmannszug Simbach bei Landau.

1988 war das Weiterbestehen des Vereins sehr unsicher, da 14 aktive Musiker ihr aktives Dasein beendeten. Unter 1.Vorstand Anton Zauner und neuer Unterstützung wie von Martin Seidl, Konrad Wieland, Heidi Seidl und Gerhard Penninger wurde die Krise überwunden und ein Fortbestehen war gesichert.

1991 war es im Fasching recht ruhig, denn auf Grund des Golfkrieges wurden alle Faschingsveranstaltungen abgesagt. Im gleichen Jahr, sicherlich ein Höhepunkt, spielte man mit der Stadtkapelle Wasserburg am Inn anlässlich dem

125 jährigen Bestehen der Feuerwehr Wasserburg den großen Zapfenstreich von W.Wieprecht.

15 Jahre Spielmannszug - Feierlichkeit im Herbst 1991 in der Turnhalle.

Jährlich beteiligte man sich bei den Bezirksmusikfesten, bei Fahnenweihen und vielen feierlichen Anlässen.

erster Auftritt mit der neuen Landsknechtuniform

1995  pünktlich zum  Kirchhamer Heimatfest präsentierte man die neue Landsknechtuniform. 30 Aktive Spielleute wurden von der Schneiderei Hohensinn / Pramet OÖ nach Mass eingekleidet.

1996   20-jähriges Bestehen

(1.Vorstand Anton Zauner, 2. Vorstand Martin Seidl, Kassier Franz Ammermüller, Schriftführer Bettina Penninger)

1998  1.Vorstand Martin Seidl, Nachfolger von Anton Zauner nach 16 jähriger Amtszeit.

Besucht wurden die Bezirksmusikfeste in Mengkofen, Obernzell, Neukirchen und Huglfing

2001  25-Jahrfeier im Preishof mit der Band "Hurricane"

(1.Vorstand Martin Seidl, 2.Vorstand Thomas Hupf, Kassier Franz Ammermüller, Schriftführer Bettina Penninger)

2003  Feuerwehr Kirchham feiert ihr 125 jähriges Bestehen mit Fahnenweihe

Bürgermeister Hans Penninger (links)

2006  30 Jahre Spielmannszug Kirchham 

Feierlichkeit im Preishof mit der Band "P-Gigolo"

(1.Vorstand Martin Seidl, 2.Vorstand Helene Hirschenauer, Kassier Franz Ammermüller, Schriftführer Brückner Sonja)

2007  Bezirksmusikfest in Osterhofen

 

 

2009  1.Vorstand Gerhard Penninger, Nachfolger von Martin Seidl nach 12-jähriger Amtzeit.

2009 - 2011  Beteiligung bei Bezirksmusikfesten in Neukirchen/Inn und Wurmannsquick und bei den Jubelfesten der Spielmannszüge Neufarn und Neuötting.

 

Festzug  1000 Jahre Aigen am Inn
Festzug 1000 Jahre Aigen am Inn

Höhepunkt bei der Jahreshauptversammlung 2012 waren Ehrungen für langjährige und treue Dienste als aktiver Musiker beim Spielmannszug Kirchham  von 5 bis 35 Jahren.

 

Sonnwendfeuer 2009, Ehrenvorstand Josef Dobler an der großen Trommel, Franz Ammermüller an der Gitarre

Im April 2012 verstarb unserer

Gründer und Ehrenvorstand

Josef Dobler im 85. Lebensjahr.

 

Im August 2012 verstarb unser

Tambourmajor und Kassier

Franz Ammermüller im 60. Lebensjahr. Als Gründungsmitglied aktiv 35 Jahre mit dabei  und dirigierte bei unzähligen Auftritten den Kirchhamer Spielmannszug. 

 

In einer außerordentlichen Sitzung wählte die Mitgliederversammlung David Unrein zum Kassier.

2012 Die Vorstandschaft: Gerhard Penninger (1.Vorstand), Sandra Steinberg (2.Vorstand,Schriftführer), David Unrein (Kassier), Josef Niedernhuber (Beisitzer), Hermann Feichtinger (Beisitzer), Martin Seidl (musikalischer Leiter), Seidl Josef (Ausbildung Trommler). 

 

junge Mädchen und Buben seit Sommer 2014 bei uns in musikalischer Ausbildung

in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Passau - Ausbildung:  Querflöte und Trommel.

 

 

 

 

 

 

im Herbst 2014  2-Tagesausflug gemeinsam mit FF Kirchham in die Wachau. 

2015 Kassier Hook Mike tritt als Nachfolger von Unrein David das Amt an.

 

 

 

 

 

 

    

     März 2016  Ehrenamtsempfang

     in Bad Füssing mit

     bayerischen Ministerpräsident

     Herrn Horst Seehofer 

 

 

 

 

 

 

2016 feiert der Spielmannszug Kirchham sein 40 jähriges Bestehen

 

Der Festgottesdienst am 31.September 2016 mit Herrn Pfarrer Josef Oliparambil wurde musikalisch vom Spielmannszug umrahmt. Anschließend wurden beim Festabend zahlreiche Musiker geehrt. Als Schirmherr stand uns unser Bürgermeister Anton Freudenstein zur Seite.

 


1  

 

Am Samstag den 1.Oktober feierte man bei strahlenden Sonnenschein ein Spielmannszugtreffen, bei dem sich die Spielmannszüge aus Eggenfelden, Neuötting. Braunau, Grieskirchen, Landau, Osterhofen, Straubing, Niederaichbach, Frontenhausen und Oberschneiding beteiligten.

Bei einem Festzug und im Festzelt präsentierten sich die einzelnen Vereine.

Beim Festakt am Dorfplatz dankte man den Gründungsmitgliedern Rudolf Oppowa, Günther Eglseder und Anton Zauner.

Im Festzelt, das im Innenhof beim Festwirt Robert Bauer errichtet wurde, feierte man mit Ehemaligen, Freunden und allen Ortsvereinen und Gastgruppen einen schönen geselligen Abend. Schee war´s.

 

2017 waren wir bei verschieden Festen mit dabei

wie beim Schützenfest in Sammerei, beim Spielmannszugtreffen in Osterhofen oder beim Endspiel American Football in Passau.